BLOG

Frühjahrsputz - Tipps & Putzplan

Frühjahrsputz

Der Frühling steht vor der Tür und da kann ein frischer Wind in den eigenen vier Wänden nicht schaden. Es ist also Zeit für den allseits bekannten FRÜHJAHRSPUTZ. Doch was gehört, außer dem Staubsaugen, in einem Haushalt noch so gemacht? Wir haben dir eine Liste mit allen wichtigen Punkten für einen gründlichen Frühjahrsputz zusammengestellt. So vergisst du bestimmt nichts!

Vom Schwamm bis zum Glasreiniger – Das brauchst du!

  • Staubsauger
  • Bodenwischer (Kleiner Trick: Mit Besen und Aufwischtuch geht’s auch! Einfach das Tuch anfeuchten und über den Besenkopf wickeln.)
  • Schwämme
  • Putztücher (Es muss kein teures Mikrofasertuch sein. Ein altes Baumwoll-Shirt tuts auch!)
  • Küchenrolle
  • Scheuermittel
  • Glasreiniger
  • Bodenreiniger

Mit diesen Materialien bist du super für einen großen Wohnungsputz ausgestattet.
Tricks zum Zeit sparen!

Beim Frühjahrsputz kommen vor allem die Ecken dran, die sonst immer eher vernachlässigt werden. Das kann manchmal unschön werden… Je besser die Vorbereitung ist, desto schneller ist es vorbei!

  • Ein Raum nach dem anderen! Erst wenn ein Raum abgeschlossen ist, kommt der nächste an die Reihe. So verlierst du nicht den Überblick was noch gemacht gehört!
  • Stell dir einen Korb und einen Müllsack bereit, welche du in jeden Raum mitnimmst. In den Müllsack kommt der ganze Müll und in den Korb kommen alle Gegenstände, die in einen anderen Raum müssen, oder für die erst ein passender Stauraum gesucht werden muss. So musst du nicht bei jedem einzelnen Gegenstand herumlaufen und du sparst viel Zeit und Energie!
  • Staubsaugen kommt ganz zum Schluss! Wenn alle Räume soweit fertig sind, dann wird gesaugt und zwar in einem Zug ohne lästigen an- und ausschalten dazwischen!
  • Zeit sparen – Die Dinge die länger brauchen, auf Grund von Einwirkzeit, werden zuerst erledigt! Zum Beispiel wird der WC-Reiniger zuerst angewendet und während der einwirkt, werden die Oberflächen gewischt.

Checkliste – Das sollte mal wieder gemacht werden!

   Fenster und Fensterbretter reinigen
   Heizkörper entlüften
   Wände und Decken vom Staub befreien
   Böden wischen
   Oberflächen reinigen
   Kästen und Laden auswischen
   Herd und Ofen reinigen
   Kühlschrank reinigen
   Tiefkühler abtauen und reinigen
   Wasserhahn, Duschkopf, Kaffeemaschine und Wasserkocher entkalken
   Matratze reinigen und durchlüften
   Abflüsse reinigen
   Mistkübel auswaschen

Damit der Haushalt auch unterm Jahr nicht liegen bleibt und gut geplant ist, haben wir für dich einen Wg- Putzplan erstellt:

Download JobWohnen_Putzplan

(Visited 106 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Kommentare (0)

Feed